Bei Adenauer zu Hause

Konrad Adenauer hat in Rhöndorf bei Bonn ein Wohnhaus für sich und seine Familie bauen lassen: 1937 zog die Familie ein, Adenauer bewohnte es auch während seiner Amtszeit als erster Bundeskanzler (1949 bis 1963) und bis zu seinem Tod im Jahr 1967.

Heute ist das Wohnhaus Bestandteil der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, es ist von einem Rosengarten umgeben, der wie das Wohnhaus in einem möglichst authentischen Zustand erhalten wird.