„Zärtlichkeit“ im bröselnden Barockschloss

In Lieberose im Landkreis Dahme-Spreewald steht eines der größten Schlösser des Landes Brandenburg. Während die Brandenburgische Schlösser GmbH noch immer einen Käufer sucht, fand sich für das 1750 errichtete Schloss eine spannende Zwischennutzung.

Zwanzig Künstler der „25. Rohkunstbau“ zeigen in dem weitläufigen Barockschloss ihre Werke. Die nur notdürftig konservierten Räume bieten ihren morbiden Charme als perfekte Kulisse für die Ausstellung mit dem Thema „Zärtlichkeit“.


Die Ausstellung Rohkunstbau versteht sich selbst als Schaufenster der Kunstmetropole Berlin im brandenburgischen Naherholungsraum: Die Künstler stammen zwar aus unterschiedlichen Nationen, aber fast alle haben ihr heutiges Zuhause in der Hauptstadt gefunden.

Die Ausstellung 25. Rohkunstbau ist noch bis zum 20. September 2020 im Schloss Lieberose zu sehen, Samstag und Sonntag 12-18 Uhr